smartphone ortungsdienste

Dabei wird der standort bis auf die jeweilige how to hack racing rivals on iphone 6s Plus ermittelt.

Handy orten verhindern - so schützen Sie sich vor Ortung und Standortweitergabe Ihres Smartphones!

Die Position eures Gerätes wird nun bestimmt. Ist der Vorgang abgeschlossen, könnt ihr euch den Standort eures Smartphones auf der Karte ansehen. Wenn ihr euer Gerät nur verlegt habt, oder andere Personen auf euer Gerät aufmerksam machen wollt, könnt ihr das Smartphone klingeln lassen.

Auf dem Handy wird nun ein lauter Ton abgespielt. Dieser ist auch zu hören, wenn sich das Gerät im Lautlos-Modus befindet.

Cortana zu Hilfe

Wenn ihr wichtige persönliche Daten auf eurem Gerät gespeichert habt und euer Gerät nicht mit einer Tastensperre gesichert ist, könnt ihr dies jetzt nachholen. Gebt nun einen Sperrcode ein.

Optional könnt ihr eine Nachricht eingeben, die auf dem Sperrbildschirm angezeigt wird. Wenn ihr euch sicher seid, dass euer Gerät gestohlen wurde, empfiehlt es sich alle persönlichen Daten von dem Gerät zu löschen.

Dabei gilt zu beachten, dass das Handy danach nicht mehr geortet werden kann. Hat dir die Anleitung geholfen oder war diese zu verwirrend? Auch bei Windows Phone muss eine App nachfragen, wenn sie den Standort erfahren möchte.

Das gewährte Recht kann man bei vielen Apps in den Einstellungen wieder wegnehmen, aber nicht bei allen. Am schlechtesten gelöst hat Android die Weitergabe. Sobald eine App eine Funktion besitzt, die den Standortzugriff erfordert, wird dies bei der Installation kenntlich gemacht. Der Nutzer muss dann entscheiden, dem Zugriff pauschal zuzustimmen oder die App nicht zu installieren, selbst wenn er die entsprechenden Funktionen gar nicht benutzen möchte.

Ob Apps, die den Standort abfragen dürfen, solche sensiblen Daten nur innerhalb der App verwenden oder auch ins Internet senden, bleibt bei allen Betriebssystemen verborgen.

In den Dienst einloggen

Kann ein ausgeschaltetes Smartphone geortet werden? Denkbar ist höchstens, dass ein Smartphone — zum Beispiel von einem Geheimdienst — manipuliert wird, um dem Nutzer einen ausgeschalteten Zustand vorzutäuschen. Allerdings muss das Smartphone auch wirklich komplett ausgeschaltet sein.

Fan werden Folgen. Pazifik: Wrack aus berühmter Schlacht in der Tiefsee aufgespürt. Unglaubliche Konstruktion Schwindelfrei? Dann lohnt sich diese Attraktion. Verlassener Club in Wales: Überwachungskamera fängt Beunruhigendes ein. Aufnahmen in 1. Anzeige: Telekom empfiehlt Exklusiv über t-online.

Handyortung leicht gemacht, keine Fragen bleiben offen

Box zum Festnetz-Neuauftrag! Anzeige Traumhaft schlafen: Kissen, Decken, Matratzen u. Angebote bei Lidl. Apple Apps Tablet-PC. Wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser, um schneller und sicherer zu surfen. Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online. Kostenlos herunterladen.